Blättern Sie

DECALIA Group

Hohe standards

Alle Aktivitäten und die gesamte Vorgehensweise von DECALIA werden von mehreren Prinzipien geleitet, die von allen Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit gelebt werden.

Wir umgeben uns mit den brillantesten Köpfen

Talent bedeutet auch, Talente zu erkennen

Auch wenn es auf der Hand liegen mag – für die die besten Leistungen braucht man die besten Fachkräfte.

DECALIA hat zwar umfassende Expertise für mehrere wichtige Anlageklassen entwickelt, nimmt aber gleichzeitig die besten externen Kompetenzen in Anspruch, wenn hierdurch ein Mehrwert gesichert werden kann.

Gestützt auf unser großes Netzwerk von Kontakten und unsere langjährige Erfahrung bei der Auswahl von Fondsmanagern konnten wir spezifisches Know-how für die Identifikation und Analyse besonders talentierter Manager in einem breiten Spektrum von Anlagethemen, Anlagestilen und Anlageklassen erwerben.

SCHWERPUNKT AUF STETIGKEIT

Unser oberstes Gebot ist Kapitalerhalt

Nur durch stetige Ergebnisse lässt sich langfristig eine überdurchschnittliche Performance erzielen.

Eine effiziente Verwaltung ist deshalb vor allem eine vorsichtige Verwaltung, die zwar einen Kapitalzuwachs anstrebt, doch in erster Linie die Begrenzung der Abwärtsrisiken im Auge hat.

Eine derartige Strategie ist nicht nur für die Anleger sehr beruhigend, sondern zahlt sich aufgrund des Zinseszinseffekts der Renditen auch langfristig aus.

BEGRENZUNG DES ABWÄRTSRISIKOS

Man muss für das Schlimmste gewappnet sein, um es vermeiden zu können

Im Asset Management lassen sich Verluste nur schwer aufholen.

Die Fähigkeit zur Minimierung der Risiken ist folglich genauso entscheidend wie die Generierung hoher Renditen.

Portfoliomanagement muss jedoch kein Nullsummenspiel sein, bei dem Börsenkrisen die Gewinne guter Jahre wieder zunichte machen.

Im Gegenteil, denn im modernen Financial Engineering werden mittlerweile fortschrittliche Verwaltungstechniken und komplexe Risikomanagementtools eingesetzt.

Sie ermöglichen eine Verwaltung mit asymmetrischem Profil, das einerseits Verluste begrenzt und ein andererseits ein attraktives Renditepotenzial bietet.

DIVERSIFIKATION DER ANLAGEN

Solange man die Zukunft nicht vorhersagen kann, ist Diversifikation ein Muss

Eine der Grundregeln der Risikominimierung von DECALIA beruht auf einer effizienten Diversifikation der Anlagen auf verschiedene Anlageklassen.

Darüber hinaus vermeidet DECALIA eine übermäßige Konzentration der Anlagen.

Mit diesen beiden Regeln lässt sich die Abhängigkeit von einem spezifischen Risiko erheblich reduzieren und der Dominoeffekt begrenzen, der häufig bei zu stark korrelierten Anlagen eintritt.

MEHRWERT DURCH AKTIVE VERWALTUNG

Aktive Verwaltung mit einem Piloten am Steuer

Weit abseits der heute im Trend liegenden Indexabbildung, bei der Anleger dem Markt überlassen werden, übernimmt DECALIA mit seiner aktiven und auf starken Überzeugungen beruhenden Verwaltung Verantwortung als Asset Manager.

Der aktive Verwaltungsansatz erfordert zwar die Erstellung eines soliden makroökonomischen Szenarios und einer stichhaltigen Fundamentalanalyse, ist jedoch der einzige Ansatz, mit dem Unter- und Überbewertungen identifiziert und ein Mehrwert generiert werden kann.

In langen Baissephasen der Märkte ermöglicht dieser Ansatz vor allem den Schutz des Kapitals.

80% der Performance eines Portfolios entstehen durch die Asset-Allokation.

Dank unserer Erfahrung unter unterschiedlichsten Marktbedingungen behalten wir einen kühlen Kopf und treffen mit Bedacht die notwendigen Entscheidungen.

Mehr dazu DECALIA-Gruppe